www.m4medien.eu
Auswahl unserer aktuellen Referenzen:
Fahrzeugbeklebung am Infomobil des Thüringer Landesjagdverbandes: Design, Fotomontage und Beklebung
Verbandszeitschrift AWO Jena-Weimar zum 25-Jährigen: Layout, Satz und Design
Fotoreihe für die Rubrik Handgemachtes im Auftrag des Fremdenverkehrsverbandes Weimarer Land
I
Telefon: 03641 82 12 19 Fax.: 03641 63 80 73 3 eMail: post(at)m4medien.eu
&
 Werbetechnik Beschriftung
Pressearchiv
DVD-Online-Shop
DVD Bestellung
Integration und Inklussion im Kindergarten. Ein Fachfilm für Pädagogen und Erzieher
Produktfotografie  Thüringer Pianoforte GmbH
DVD ab 29. November hier erhältlich oder auch: Im Jenaer Buchhandel, Pressehaus und der Tourist-Information. Oder auch hier im Onlineshop.
neu
Neue Filmproduktion: “Das ist JENA. lebenswert & liebenswert.” Das ist Jena: Universitätsstadt, Stadt der Wissenschaft und der Hochtechnologien. Stadt des  Glases und der Optik. Doch Jena ist noch mehr: Jung und dynamisch, kulturell reich an Angeboten  und Sehenswürdigkeiten, inmitten einer paradiesischen Landschaft. Diese DVD ist ein filmisches Erlebnis: Mit ihr begegnen Sie Menschen hautnah, sie entführt Sie an  geheimnisvolle und interessante Orte, sie taucht tief ein in die Geschichte der Stadt und bezaubert  Sie mit faszinierenden filmischen Perspektiven. 
Premiere: Mittwoch, 28.11., 19 Uhr, Stadtkirche Jena Weitere Veranstaltungen: Dienstag, 4. Dezember, 20 Uhr, THALIA Jena Neue Mitte   Samstag, 8. Dezember, 19 Uhr, Rathausdiele Donnerstag, 13. Dezember, 17 Uhr, Tourist-Info Jena Freitag, 18. Januar, 19 Uhr, Planetarium Jena Samstag, 19. Januar, 19 Uhr, Gasthaus Nerkewitz  DVDs ab 29.11. im Jenaer Buchhandel, Tourist-Info Jena  und dem Pressehaus Jena erhältlich.
Auch die historischen Spielszenen fehlen nicht im Film: Hier in Schillers Garten geht es über den  Alltag des Dichters, erzählt aus den Erinnerungen Goethes - gespielt von Herbert Sturm. Weitere Darsteller (unten von links: Christan Hill, Barbara Kößling, Ulrike Niewiadoma, Constanze Eidner,  Mia Heppner, Tim Reinke, Ute Preiß und Thomas Müller.